Mittwoch, 6. September 2006

Gruß

Vorbei ist vorbei, und man erinnert sich
daran, was man alles
tun wollte und nie tat; ist
denn der Gedanke nicht schon
genug? Wie ich zum
Beispiel vorhatte, eines
von jeder Art
zu sammeln: Klee,
Gänseblümchen, Braunwurz, die
auf der Wiese wuchsen,
in der die Hütte stand,
sie an einem Nachmittag zu
studieren, bevor sie verwelkten. Vorbei
ist vorbei. Ich grüße
jenes Feld der Vielfalt.

[James Schuyler: Salute, 1960, Übers. von Johannes Beilharz]

Nachtrag: Mich erreichen fragende Nachrichten wo denn bitte der kalendarische Bezug sei von einem Schuyler oder wenigstens einem Beilharz zum heutigen Tag. Es gibt keinen. Allen Kalenderfetischisten sei’s gesagt: Nur meiner unendlichen Güte haben sie es zu verdanken, dass ich sie verschont habe heute mit einer unendlich drögen moralinsauren Geschichte eines gewissen 'Bonnard' vom - sehr Ollen - August Friedrich Ernst Langbein, geboren am 06.09.1757 in Radeberg bei Dresden, in der er von einem redlichen, wackeren, stadtbekannten Trunkenbold und Quartalssäufer berichtet, den so genannte ‚Freunde’ durch Lug und Trug zurück auf den unnützen Pfad der bürgerlichen Tugend und in die Ehe treiben. Davor habe ich alle verschont heute, ich mal wieder …

Deutschland sucht den Superblogger: Die Quali

Ich wurde ganz versehentlich dort nominiert, obwohl die Kriterien wie zum Beispiel Sprachliche Kompetenz, Verständlichkeit, Glaubwürdigkeit, Originalität des Themas, Humor, Verwendung neuartiger Stilmittel, Ansprechendes Design etc. etc. jede für sich genommen schon mehrfach Grund zur vehementen Ablehnung meines Geschreibsels geben. Und wenn bei mir etwas herausragen sollte, dann sicher nicht „Qualitäten, die mich auch außerhalb meines Sprachraumes herausragen lassen“. Da ragt nix dergleichen, da gibt es nix zu sehen für die „internationale Blog-Community“. Ich bin ja ganz und gar fremd im eigenen Land und lebe – abgesehen von sporadischen Besuchen in der DW-Kantine – ganz gar außerhalb des Kulturauftrages dieser Deutschesten aller Wellen, deren Programmverständnis ich so gar nicht teile.

Deshalb und auch weil ein amtierender WM-Tipperkönig aus Gründen der Hofetikette nicht an solchem Ring Wettkampf teilnehmen sollte, habe ich gestern darum gebeten, mich wieder zu de-nominieren. In allen Kategorien, insbesondere aber in der „Blogwurst“. Man stelle sich nur die Headline vor: WM-Tipperkönig wird Hans Blogwurst. Und irgendein Arsch von Bild-Lesereporter fotografiert mich im Profil mit voller Wampe. Neverever will ich „schräg, abgedreht, daneben“ sein oder auch nur „wirklich anders“. Ich hoffe, jetzt niemand enttäuscht zu haben und verrate gerne von einem ausnehmend wohlmeinenden Kommentar einen screen dump für mich ganz allein angefertigt zu haben, (den les ich im Winter bei einer guten Flasche Wein mal wieder und proste gen Südosten) …

Die Jury, für die im Übrigen endlich auch eine würdige Vertreterin für Deutschland gefunden wurde, sollte eigentlich nicht wirklich allzu viel Arbeit haben: Die todsicheren Gewinner der wichtigsten Kategorien sind bereits nominiert und müssen nur noch gekürt werden … aber ich klebe mir jetzt die Tomaten auf die Augen und schweige wie ein Grab, bis der Vorhang sich wieder hebt.

[Bildquelle: DW]

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Seit langen das beste...
Seit langen das beste Gedicht was ich gelesen habe....
Laura Kinderspiel - 12. Nov, 11:30
wow..
..echt "hot" diese Sonnenblumen.. seit langem die beste...
jump - 6. Sep, 11:53
Danke
Danke
huflaikhan - 28. Aug, 08:25
Ich mag sowas ja sehr...
Ich mag sowas ja sehr gerne lesen, vor allem richtig...
huflaikhan - 26. Dez, 16:15
Hatschi
... ok, bin wieder auf dem Boden der Tatsachen.. ;-)
jump - 17. Dez, 19:18
So weit!
Ja genau, also doch schon gar sooo weit ;-).
BusterG - 17. Dez, 00:26
Das ist in der Nordeifel:...
Das ist in der Nordeifel: Heimbach in Nebel und Sonnenschein.
BusterG - 17. Dez, 00:24
Geschätzte Wassertemperatur:...
Geschätzte Wassertemperatur: ca zwei Grad, also...
BusterG - 17. Dez, 00:23
Danke
Danke
BusterG - 17. Dez, 00:21
Natürlich ist das...
... AUCH an Dich gewandt. Ich würde doch sonst...
BusterG - 17. Dez, 00:21

Archiv

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
 
 

RSS Box

Was bisher ...

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB